Tablet für Senioren: Apple vs. Android – Was ist seniorenfreundlicher?

Welches Tablet ist für die Nutzung durch Senioren geeignet? Wir vergleichen die Betriebssysteme iOS und Android miteinander.

Maren Dinges

Lesezeit: 7 Min.
Tablet Seniorennutzung

Beim Kauf eines Senioren Tablets stellt sich unweigerlich die Frage, ob ein klassisches Android Gerät oder doch die hochpreisige Apple iPad Variante im Warenkorb landet. Die Betriebssysteme unterscheiden sich nicht nur im Preis voneinander, sondern auch in der Bedienung. In diesem Tablet für Senioren Vergleich möchten wir die Frage beantworten, welches Betriebssystem als seniorenfreundlich gilt.

Der Einstieg in die moderne Technik gelingt nur, wenn dieser einfach und intuitiv gelingt. Ein passendes Gerät und eine einfache Einführung in die Welt des Internets sind Schlüsselmomente, die darüber entscheiden, ob das Tablet letztlich nicht nur gekauft, sondern auch Anwendung findet. Für viele Neueinsteiger ist ein handelsübliches Tablet überfordernd – es muss auf die Lebenssituation der älteren Generation abgestimmt sein. 

Senioren Tablet Vergleichskriterien: Android vs. Apple Neben den klassischen Vergleichskriterien wie Preis und Nutzungsdauer möchten wir in diesem Testbericht ebenfalls auf die Kriterien eingehen, welche die Bedienung und Nutzung für all diejenigen vereinfacht, die nicht mit dem Internet aufgewachsen sind und ggf. noch keine Berührungspunkte mit digitaler Technik haben. 

Folgende Kriterien werden in diesem Testbericht beleuchtet:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Bedienung des Tablets 

  • Hilfestellung bei der Einrichtung & bei Fragen 

 

Preis-Leistungs-Verhältnis: Wie teuer ist der Einstieg ins Internet?

Der Kauf eines Tablets kann eine teure Anschaffung sein. Insbesondere Tablets der Marke Apple befinden sich im hochpreisigen Segment und kosten gerne einmal über 1000 Euro im Einkauf, wenn auf seniorenfreundliche Merkmale wie einem großen Display wertgelegt wird. Android Tablets rangieren hingegen im Einkauf zwischen Preisstufen und können sowohl im zweistelligen als auch dreistelligen Bereich notieren. 

Trotz des hohen Preises würde für den Kauf eines Apple iPads sprechen, dass die Produkte als sehr qualitativ und leistungsstark gelten. Zudem sind diese schnell in der Rechenleistung und verfügen über eine hohe Akkulaufzeit. Insbesondere die neuen iPad Pros, die einen Apple M1-Prozessor integriert haben, überzeugen mit einer hohen Wertigkeit und rechtfertigen den Preis. Aber lohnt sich die teure Anschaffung auch für Senioren? Nur bedingt. Wir empfehlen die Anschaffung für Senioren nur, wenn bereits das iOS System auf dem Mobiltelefon in Verwendung ist bzw. erste Berührungspunkte mit der Software bestehen.

Sollten Senioren erst beginnen, digitale Technik zu nutzen, ist Apple ungeeignet – zu stark unterscheidet sich das Betriebssystem von anderen technischen Geräten. Der digitalen Technik eine Chance zu geben, funktioniert auch mit kleineren Summen durch den Kauf von Android Geräten. Modelle von Samsung, die wir auch für das Lylu Tablet nutzen, gelten gleichwohl als leistungsstark und wertig. Obendrein überzeugen sie mit seniorenfreundlichen Features.   

Bedienung des Senioren Tablets: Wie seniorenfreundlich sind Tablets wirklich?

Ein Feature, das ein Tablet als seniorenfreundlich kennzeichnet, ist unter anderem die Zollgröße des Bildschirms. Aufgrund der abnehmenden motorischen Fähigkeiten sowie der Sehkraft im Alter würde sich ein iPad Mini wohl kaum für einen Senioren eignen. Das Display wäre ebenso wie die klickbaren Icons auf dem Screen zu klein. Da hilft auch ein Apple Pen nicht mehr, der eine präzisere Bedienung ermöglichen würde. Achten Sie beim Einkauf daher gerne darauf, dass die Zollgröße des zu kaufenden Geräts möglichst groß ist, vergessen Sie jedoch die Handlichkeit nicht! Sie sollten das Gerät immer noch einfach halten und heben können. 

Geräte des Betriebssystems Android bieten eine deutlich größere Auswahl an Modellen, die sich zum Kauf eignen. Schwierig wird es jedoch auch hier ein Gerät zu finden, dass auch in der Bedienung einfach funktioniert. Die Einstellungen eines Android Geräts kann für Senioren kompliziert sein – Das gilt auch für Apple Geräte. Es sollten daher nur Geräte infrage kommen, die eine individuelle Einstellung der Bedienoberfläche zulassen und eine möglichst einheitliche Bedienung gewährleisten. So sollten die Tastaturen sowie die Icons des Gerätes möglichst groß sein oder sich individuell größer einstellen lassen.

Mit den handelsüblichen Tablets werden Sie hier nicht weit kommen. Spätestens durch die unterschiedliche Nutzungsweise von Apps scheitern viele Senioren. Aus diesem Grund bieten manche Anbieter von Android Tablets bereits vorkonfigurierte Tablets an. Das gilt auch für das Lylu Senioren Tablet. Mit unserem Android Gerät setzen wir auf ein großes Display, eine Bedienoberfläche, die der Motorik und Sehkraft älterer Menschen entspricht und haben das Tablet so aufbereitet, dass die Bedienung in jeder App auf gleiche und seniorenfreundliche Weise erfolgt. 

 

Hilfestellung bei Problemen: Auf welchen Support können Senioren zählen?

Viele Senioren benötigen immer wieder Hilfestellung. Das ist ganz normal, schließlich muss man sich erst an die neue Technik gewöhnen und diese kennenlernen. Das führt uns zum nächsten Problem mit Apple Geräten. Apple Geräte können nur vom Apple Support gewartet oder repariert werden. Dieser befindet sich jedoch oftmals nur in Großstädten und ist nur mit vorheriger Terminvereinbarung via Internet zu erreichen. Für Senioren ist es aus Mobilitätsgründen und aufgrund der fehlenden Affinität zum Internet so nahezu unmöglich, die Hilfe zu erhalten, die sie benötigen. Das ist bei Android Geräten anders. Diese können Sie zum nächsten Reparaturdienst bringen und dort Hilfe erhalten. Dieser muss nicht an die Marke gebunden sein. Noch einfacher ist es, wenn das Tablet bei einem seniorenfreundlichen Anbieter wie Lylu gekauft wird. In diesem Fall können Senioren einfach per Telefon den Support kontaktieren, um die Hilfe zu erhalten, die benötigt wird.  

Fazit: Auf Senioren zugeschnittene Tablets kaufen  

Sowohl das Betriebssystem Apple iOS als auch Android sind empfehlenswerte Betriebssysteme. Für Senioren sind Apple Geräte in den meisten Fällen jedoch nicht geeignet. Wir empfehlen daher auf Anbieter zu setzen, die sich auf die Zielgruppe Senioren spezialisiert haben und wie wir bei Lylu Android Tablets speziell für die Bedürfnisse von Senioren aufbereiten. 

Lylu Senioren Tablet mit dem Lylu Startbildschirm
Das Senioren Tablet
  • Seniorengerechte Apps

  • Einfach zu bedienen

  • Unbegrenztes Internet

  • Alles ist fertig eingerichtet

  • Persönlicher Support