Die 3 besten Senioren Smartphones 2022

Welche Smartphones sind für Senioren am besten geeignet? Kleiner Tipp: Die Antwort lautet nicht Tastenhandys. Die digitale Technik erlaubt es auch Senioren schnell auf einem Smartphone zurechtzukommen und diese individuell nach den eigenen Bedürfnissen zu konfigurieren. Welches Modell sich hierfür am besten handelt, ist leider nicht sofort auf Google ersichtlich. Wir haben daher recherchiert und stellen Ihnen unser Ergebnis der besten Senioren Smartphones vor.

Maren Dinges

Lesezeit: 8 Min.
Smartphone Senioren

Welche Smartphones sind für Senioren am besten geeignet? Kleiner Tipp: Die Antwort lautet nicht Tastenhandys. Die digitale Technik erlaubt es auch Senioren schnell auf einem Smartphone zurechtzukommen und diese individuell nach den eigenen Bedürfnissen zu konfigurieren. Welches Modell sich hierfür am besten handelt, ist leider nicht sofort auf Google ersichtlich. Wir haben daher recherchiert und stellen Ihnen unser Ergebnis der besten Senioren Smartphones vor.

 

Unterschiede bezüglich der Benutzeroberfläche und der verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten gibt es zwischen den einzelnen Smartphones. Senioren sollten daher zunächst entscheiden, ob ein handelsübliches oder ein seniorenfreundliches Smartphone gewünscht ist. Seniorenfreundliche Technikvarianten wie das Lylu Senioren Tablet bieten natürlich den Vorteil, dass die Benutzerfreundlichkeit bereits an die eigenen Bedürfnisse angepasst ist.

 

Herkömmliches Smartphone vs. Senioren Smartphone

Im Folgenden schauen wir uns Gründe an, warum sich ein seniorenfreundliches Smartphone lohnen könnte und wann ein herkömmliches Smartphone Sinn ergibt. Und bevor Sie fragen, was denn eigentlich ein Smartphone ist – Unsere Erklärung können Sie ganz einfach nachlesen.

 

Herkömmliche Smartphones für Technik Profis

Herkömmliche Smartphones wie das iPhone von Apple oder die Samsung Galaxy Reihe verdienen ihre positiven Bewertungen und Ratings. Die hohe Beliebtheit macht sie zu den Top-Modellen, die es auf dem Markt zu kaufen gibt. Zu bedenken sollte jedoch stets sein, dass sich diese Smartphones vor allem an die Generationen richten, die diese Geräte auch täglich intuitiv bedienen. Erfahrungswerte und ein routinierter Umgang mit der Technik ist bei diesen Geräten vorauszusetzen.

 

Aus diesem Grund eignen sich solche Geräte nicht für Einsteiger. Push-Benachrichtigungen, Passwörter oder fortlaufende Updates können Senioren verunsichern und für Verwirrung sorgen. Sollte es sich daher um das erste Smartphone handeln, sollte zu einem Senioren Smartphone gegriffen werden.

 

Senioren Smartphones für eine bessere Heranführung an die Technik

Sind die Geräte speziell auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten, sind die Betriebssysteme an die Motorik und Sehfähigkeit der Zielgruppe angepasst. Wie beim Lylu Senioren Tablet auch würden Hersteller der Smartphones auf unnötige Störer verzichten und die Benutzung des Gerätes auf die wichtigsten Faktoren reduzieren. Dies vereinfacht die Nutzung und den Umgang mit der Technik, gibt den Senioren Sicherheit und beschränkt die Möglichkeiten auf die Dinge, die wirklich wichtig sind.

 

Die Funktionen von einem Senioren Smartphone sollten bestenfalls wie beim Lylu Senioren Tablet einheitlich gestaltet und mit großen Buttons zu bedienen sein. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um das Schauen eines Videos, das Videotelefonieren mit dem Liebsten, das Schreiben einer E-Mail oder das Musik hören handelt. Alles sollte nach dem gleichen Muster zu bedienen sein. Solche Modelle sind für Einsteiger stark zu empfehlen. Sollten Sie auch ein Tablet in Betracht ziehen, können wir Ihnen unser Lylu Senioren Tablet sehr ans Herz legen.

 

Eine eingebaute Notruftaste kann Leben retten

Senioren erhalten oftmals ein Smartphone als Sicherheit. Leben die Kinder nicht im eigenen Haus, machen sie sich Sorgen und Unfälle können passieren, ohne dass diese jemand mitbekommt. Das gilt es zu vermeiden. Ein Senioren Smartphone beinhaltet stets eine Möglichkeit, einen Notruf in kürzester Zeit abzusetzen und Notfallnummern (wie die der Kinder) zu hinterlegen. Das gibt Sicherheit – auch für die Senioren selbst.

 

Der Notruf kann entweder direkt per Taste bedient oder im Senioren Smartphone aufgerufen werden. Je nach Modell ist es entweder die eine oder andere Variante, die greift. Unsere Erfahrungen zeigen, dass ein Notruf so einfach wie möglich abgesetzt werden sollte. Ein Notruf-Button ist somit die sicherste Alternative.

 

Achten Sie auf das Betriebssystem!

Beim Kauf eines Senioren Smartphones ist es wichtig, auf das Betriebssystem zu achten. Grundsätzlich ist zwischen zwei Betriebssystemen zu unterscheiden: Android und Apple iOS. Android ist das am häufigsten vertretene Betriebssystem, dass es gibt.

 

Die Wahl des Betriebssystems sollte jedoch nicht nach der verwendeten Frequenz abhängig gemacht werden. Wichtig ist es, dass es einfach und seniorenfreundlich zu bedienen ist. Sollten Sie bereits ein Tablet haben, welches ein iOS Betriebssystem besitzt, empfiehlt es sich auch, das Smartphone mit dem Betriebssystem zu erwerben. So bleiben Sie einem System treu und wissen bereits, wie dieses zu bedienen ist.

 

Sollte noch kein anderes Betriebssystem ausprobiert worden sein, empfehlen wir das Betriebssystem Android. Es ist einfach zu bedienen, mit verschiedenen Geräten zu kombinieren und Marktführer.

 

Verschiedene Blogs empfehlen unterschiedliche Senioren Smartphones

Kommen wir nun zu der Frage des Blogartikels. Welches ist das beste Senioren Smartphone 2022? Bei unserer Recherche haben wir insgesamt zehn deutschsprachige Blogs und Webseiten betrachtet, die verschiedene Senioren Smartphones vorstellen. Um Ihnen die Recherche einfacher zu machen, stellen wir Ihnen die vier Senioren Smartphones vor, die am häufigsten genannt wurden und unseres Erachtens auch eine gute Leistung erbringen. Bei der Bewertung gehen wir somit nicht nur auf die marktübliche Meinung ein, sondern nehmen auch unsere eigene Expertise mit in die Bewertung hinein.

Besten Smartphones 2.0

Emporia Smart 5 (wurde 7-mal erwähnt)

Das Emporio Smart 5 wird in sieben von zehn Testberichten genannt und ist daher klarer Testsieger. Das Smartphone ist neu auf dem Markt und bietet mit einem 5,5 Zoll-Bildschirm sowie einzelnen Tastenfunktionen beste Voraussetzung für die Bedienung durch Senioren. Darüber hinaus beinhaltet das Senioren Smartphone ein praktisches Cover, die das Smartphone vor Wasser, aber auch vor Stürzen schützt.

 

Das Smart Cover bietet jedoch nicht nur Schutz, sondern auch allerhand an Funktionen. Unter anderem ist es möglich, die Kamera darüber einzuschalten, Telefonate zu führen sowie die Notruftaste, welche durch ein Herz auf der Schutzhülle hervorgehoben wird.

 

Super praktisch ist zudem, dass das Emporia Smart 5 Senioren Smartphone auch mit Hörgeräten kompatibel ist und noch einen üblichen Eingang für Kopfhörer aufweist.

 

Doro 8080 (wurde 5-mal erwähnt)

Das Doro 8080 Senioren Smartphone erinnert vom Aussehen an Geräte der alten Samsung Generation. Es beinhaltet lediglich einen Button auf der Vorderseite des Smartphones, der einen auf den Home-Bildschirm des Smartphones leitet. Auf der Rückseite befindet sich ein weiterer Button. Dies ist der Notrufknopf. Dieser ruft beim Betätigen die Nummer an, die zuvor eingespeichert wurde. Dies also bitte nicht vergessen!

 

Auch dieses Smartphone für Senioren ist mit Hörgeräten kompatibel und lässt sich sogar orten. Wer möchte, kann seinen Standort mit den Liebsten teilen. Das kann Sicherheit bieten. Die Bedienung des Doro 8080 kann zudem als positiv gewertet werden. Es beinhaltet ein 5,7 Zoll großes Display sowie zahlreiche Funktionen. Unseres Erachtens nach ist dieses Gerät jedoch etwas schwieriger zu bedienen als das Emporia Smart 5 und eignet sich daher für diejenigen, die bereits einmal mit Technik in Berührung kamen.

 

Gigaset GS4 Senior (wurde 3-mal erwähnt)

Das Gigaset GS4 Senior ist noch relativ neu auf dem Markt und wurde in drei von zehn Testberichten als seniorentauglich bewertet. Andere Testberichte haben auf Vorgängerprodukte des Smartphones verwiesen.

 

Das Gigaset GS4 Senior Smartphone ist ein Smartphone, welches sich vor allem für Senioren eignet, die bereits eine erste Affinität zur Technik hergestellt haben. Vielleicht haben sie bereits das Lylu Senioren Tablet ausprobiert und konnten so den Umgang mit modernster Technik lernen. Das Senioren Smartphone verfügt über einen 6,3-Zoll Bildschirm und ist somit noch größer als die bereits vorgestellten Modelle. Darüber hinaus verfügt es über 64 Gigabyte, die ausreichend Speicherplatz für Fotos, Videos und Apps bieten und einen Full-HD Screen, der sich perfekt zum Videotelefonieren mit den Liebsten eignet. Preislich ist das Senioren Smartphone jedoch auch um einiges teurer als die zuvor vorgestellten Produkte.

 

Die Bedienung des Smartphones ist jedoch sehr einheitlich und seniorenfreundlich gehalten. Es beinhaltet einen Notruf, der direkt abgesetzt wird sowie Apps, die einheitlich angezeigt werden. Die Menüerklärung ist durch einfache Symbole gut gestaltet und das Menü kann generell als groß bezeichnet werden. Tippen und Sehen sollten keine Probleme darstellen.

 

Für Smartphone Einsteiger könnte dies ein tolles Produkt sein!

 

Die 3 besten handelsüblichen Smartphones für Senioren 2022

Das Emporia Smart 5 ist klarer Testsieger unter den seniorenfreundlichen Smartphones. Betrachten wir die handelsüblichen Smartphones, schafft es jedoch keines der zuvor vorgestellten Geräte auf das Siegertreppchen dieses Tests. Zwar gibt es viele Smartphones auf dem Markt, der Konkurrenzkampf spielt sich jedoch meist zwischen drei Anbietern ab: Google, Apple und Samsung. Betrachten wir die Titanen im Vergleich:

 

Platz 3: Google Pixel 6

Das Google Pixel 6 basiert auf dem Betriebssystem Android 12 und eignet sich vor allem für diejenigen, die das Smartphone auch für Fotografie verwenden möchten. Ein weiteres spannendes Feature am Google Pixel 6 ist, dass es auch maschinelle Lernmöglichkeiten, also smarte Intelligenz, beinhaltet. So kann das Smartphone einem helfen, Nachrichten direkt zu übersetzen und hierfür benötigt es keinen extra Weg ins Internet.

 

Grundsätzlich bietet dieses Smartphone alles, was die neuesten Modelle können sollten. Für Senioren ist dieses Smartphone interessant, da es sich auf die eigenen Bedürfnisse einstellt. Zunächst können das Akku laden oder andere Funktionen auf die eigenen Bedürfnisse automatisch angepasst werden und zum anderen kann auch der Bildschirm und die einzelnen Einstellungen sehr individuell gewählt werden. So können Tastengröße, Lautstärke, das Aussehen der Benutzeroberfläche und die Farben passend zu den eigenen Bedürfnissen gewählt werden. 

 

Platz 2: Apple iPhone 13

Trotz der vielen Vorteile schafft es das Google Pixel 6 nur auf Platz 3 des Rankings. Das Apple iPhone 13 beinhaltet den neuen A15-Chip, welcher das Smartphone so leistungsstark wie nie zuvor macht. Das betrifft die Akku-Laufzeit, aber auch die Geschwindigkeit der Bedienung des Smartphones.

 

Darüber hinaus bietet das Apple iPhone 13 eine Kamera, die an normale Kameras gut herankommt, den Fokus automatisch setzt und Hochglanz-Bilder produziert. Einer wackeligen Hand wird hier verziehen. Für Senioren könnte sich dieses Smartphone empfehlen, wenn bereits andere Geräte von Apple in Benutzung sind. Die Menüoberfläche und Bedienung bleiben bei allen Apple Geräten stets gleich. Den Home-Bildschirm können Sie leider nicht ohne Weiteres anpassen und auch der Preispunkt von ca. 1000 Euro pro Gerät ist nicht zu unterschätzen. Dieses Gerät eignet sich wirklich nur als Senioren Smartphone, wenn der Senior auch mit der Technik umgehen kann.

 

Unter Einstellungen befinden sich aber eine Reihe an Möglichkeiten, wie Sie das Smartphone seniorenfreundlich einrichten können. Einen Notruf absetzen ist ebenfalls möglich.

 

Platz 1: Samsung Galaxy S21 FE 5G

Auf Platz 1 des Rankings kommt das neue Samsung Galaxy S21 FE 5G. Es erweitert die Samsung Galaxy Reihe und läuft auf dem Betriebssystem Android. Es verfügt über ein großes Display, kann individuell eingestellt und auch die Benutzeroberfläche kann angepasst werden. Wir sind von der Leistungsfähigkeit und der Funktionstiefe von Samsung Galaxy Geräten überzeugt und setzen daher auch bei unseren Lylu Senioren Tablets auf die Samsung Galaxy Reihe.

 

Das Smartphone verfügt über einen Notruf-Button und kann durch Launcher noch seniorenfreundlicher eingerichtet werden. Der Preispunkt ist bei diesem Modell ebenfalls nicht zu verachten, liegt jedoch noch weit unter dem Preis eines iPhones. Unser klarer Testsieger ist daher in allen Punkten das Samsung Galaxy S21 FE 5G als Senioren Smartphone.

 

Fazit: Emporio Smart 5 oder Samsung Galaxy Senioren Smartphone für Einsteiger

 

Wer nach einem handelsüblichen Smartphone sucht, welches alle wichtigen Funktionen beinhaltet und klare Bilder schießt, kann auf das Samsung Galaxy S21 FE 5G setzen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und die Beliebtheit des Smartphones spricht für sich. Wer hingegen ein Senioren Smartphone sucht, welches nur die wichtigsten Funktionen beinhaltet und vor allem auf eine intuitive, klare und einfach strukturierte Bedienung setzen möchte, ist mit dem Emporia Smart 5 gut beraten.

 

Für Einsteiger könnte ein Senioren Tablet zum Smartphone auch eine Alternative darstellen. Die Benutzeroberfläche ist größer, der Funktionsumfang bleibt gleich und mit dem Lylu Senioren Tablet erhalten Sie sogar noch eine mobile Datenflat und einen Rundum-Support. Für welches Modell Sie sich auch entscheiden, wir wünschen viel Freude bei der Nutzung!

Lylu Senioren Tablet mit dem Lylu Startbildschirm
Das Senioren Tablet
  • Seniorengerechte Apps

  • Einfach zu bedienen

  • Unbegrenztes Internet

  • Alles ist fertig eingerichtet

  • Persönlicher Support